Infos & Häufige Fragen

Terminabsagen

Terminabsagen bitte spätestens 24 Stunden vor dem eigentlichen Behandlungsbeginn. Ohne rechtzeitige Absage, werden Ihnen die Behandlungskosten für den gebuchten Zeitraum in voller Höhe privat in Rechnung gestellt.

Fest vereinbarte Termine begründen einen Vertrag, welcher rechtzeitig gekündigt werden muss (BGB § 621).

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Behandlungsvertrag

Vor der Behandlung wird ein Behandlungsvertrag zwischen Therapeut und Patient geschlossen.

In diesem wird schriftlich über die Höhe der Kosten (90,- € je Sitzung) informiert.

Mitbringen

Tragen Sie bitte, wenn möglich, bequeme Kleidung (oder einfach mitbringen).

Bringen Sie bitte, wenn möglich, ein Handtuch mit.

WICHTIG ! In medizinischen Praxen gelten weiterhin Corona-Schutz-Maßnahmen. Das Tragen einer FFP2-Maske ist daher sowohl für Patient/-in wie auch Behandler zwingend erforderlich.

Häufige Fragen
Kann ich als Mitglied der gesetzlichen Kassen (GKV) Osteopathie in Anspruch nehmen?

Etwa 90% der gesetzlichen Kassen bezuschussen Osteopathie bzw. erstatten die anfallenden Behandlungskosten anteilig.

Mit welcher Höhe einer Kostenerstattung können Mitglieder der GKV rechnen?

Die Kostenerstattung gestaltet sich individuell sehr unterschiedlich. Exemplarisch mit einer kleinen Auswahl dargestellt, gestalten sich potentielle Erstattungen wie folgt (Änderungen/Abweichungen möglich):

  • AOK Niedersachsen“ 500,- € pro Kalenderjahr
  • SECURVITA“ ca. 300,- € pro Kalenderjahr
  • Techniker Krankenkasse“ 120,- € pro Kalenderjahr
  • Barmer GEK“ 0,- €

    Aufgrund der unterschiedlichen Erstattungspraxis sollte sich jede/r Versicherte bei der entsprechenden Krankenversicherung vorab informieren.

Ich bin "privat versichert"...wie verläuft in diesem Fall die Kostenerstattung hinsichtlich Osteopathie?

I.d.R. übernehmen private Krankenversicherungen die anfallenden Kosten komplett. Vorab sollte sich jedoch auch hier jede/r Versicherte individuell vorab erkundigen.

Wie lange dauert eine osteopathische Behandlung in der Praxis OsteoPerform?

Die Vorgehensweise sieht wie folgt aus. Bei uns dauert eine Sitzung dauert eine Sitzung ca. 50 Minuten (bestehend aus Vorgespräch, Untersuchung, Behandlung, Nachgespräch, i.d.R. ein kleines Übungsprogramm für Zu Hause am Ende der Sitzung).

Was kostet eine osteopathische Behandlung in der Praxis OsteoPerform?

Der Preis pro Sitzung beträgt 90,- €.

Warum dauern osteopathische Behandlungen i.d.R. länger als beispielsweise krankengymnastische Sitzungen?

In der Krankengymnastik werden häufig in erster Linie Symptome behandelt. In der Osteopathie versucht der Behandler den Körper als komplexe funktionelle Einheit zu behandeln, d.h. es kommt aufgrund diverser körpereigener Verbindungen durchaus vor, dass z.B. bei Beschwerden der rechten Schulter ebenso die Leber mit behandelt wird. Ein anderes Beispiel wäre, dass bei vorliegendem Knieschmerz ebenso der Fuß, die Hüfte, das Becken wie auch die Wirbelsäule relevant werden können.